Nico Tippelt

Solidarität mit der Ukraine - Hauptmarkt Zwickau

Nico Tippelt auf Hauptmarkt Zwickau mit Ukraine und EU Flagge

Heute haben etwa drei Dutzend Menschen auf dem Zwickauer Hauptmarkt ihre Solidarität mit der Ukraine bekundet. Als Vertreter der FDP-Bundestagsfraktion hatte ich die Möglichkeit, dabei klar Position zu beziehen. Wir müssen die Ukraine wehrhaft machen. Dieses souveräne Land erlebt derzeit die dunkelsten Stunden seiner Geschichte. Wir stehen in fester Verbundenheit an der Seite der Ukrainerinnen und Ukrainer. Ihrem Mut, ihrer Tapferkeit angesichts der schieren Gewalt und Übermacht des Angreifers zollen wir höchsten Respekt. Wir müssen uns vor allem bewusst sein, dass die Ukraine auch unsere Werte verteidigt. Denn es geht um den Frieden und die Demokratie in Europa.
Putins Aggression darf keinesfalls den Sieg davontragen, dabei kommt es auf jede Stunde an. Daher muss Deutschland unterstützen, wo es kann. Wir sollten Präsident Selenskyjs Forderungen – wo irgend möglich – entgegenkommen und erfüllen. Unser Land trägt nicht auch zuletzt wegen seiner bisherigen, offenbar verfehlten Russlandpolitik eine besondere Verantwortung.
Ein Dank gebührt all den Menschen, die tatkräftig die Opfer und Flüchtlinge dieses Krieges unterstützen: Ganz besonders denjenigen, die Ukrainer in ihrem eigenen Zuhause aufnehmen. Das ist großartig! Slava Ukraini.